© Bernhard Bergmann

Idyllisch, auf 750m Seehöhe im Naturpark Almenland und im Herzen der Oststeiermark gelegen, finden Sie unsere kleine Essigmanufaktur, nebenbei erwähnt übrigens auch die kleinste Essigmanufaktur Österreichs, die in einem Bauernhaus aus dem Jahre 1799 untergebracht ist.

Den Genuss am Leben vermitteln Ihnen unsere veganen Spezialitätenessige aus naturbelassener Produktion, wobei Sie mittlerweile aus mehr als 25 verschiedenen Sorten wählen und auch in die Herstellung dieser hineinschnuppern können. In der unmittelbaren Umgebung finden Sie bei uns auch unser Obst aus den ursprünglichen Streuobstwiesen, aber auch die Früchte, Kräuter und Wildpflanzen, die wir in unseren Essigen veredeln.

Nehmen Sie sich 1,5 Stunden Zeit und tauchen Sie bei einer Führung durch unsere Essigmanufaktur in die Welt des sauren Genusses ein. Am Ende der Führung haben Sie gerne auch die Möglichkeit unsere Spezialitätenessige zu verkosten.

Sollten Sie einen Gruppenbesuch planen (6 bis etwa 50 Personen ‑ Dauer rund 1,5 bis 2 Stunden), so bitten wir vorab um eine telefonische Reservierung. In diesem Fall sind auch Führungen zu anderen Zeiten als unten angegeben möglich. Gruppenführungen ohne vorherige telefonische Anmeldung können wir aus organisatorischen Gründen leider nicht durchführen. Bei einer größeren Personenanzahl unterteilen wir diese in zwei Gruppen, damit Sie ihre Führung mit allen Sinnen genießen können.

Wir sind ein kulinarisches Ausflugsziel, welches Sie, wenn Sie im Besitz der Genusscard oder der Steiermarkcard sind, auch kostenlos besuchen und an einer Führung mit Verkostung teilnehmen können.

Führungen durch unsere Essigmanufaktur:

Anfang März bis Ende Oktober jeweils mittwochs und samstags um 10:30 und 14:00 Uhr ohne Voranmeldung

 

Infos und Reservierungen:

© Bernhard Bergmann