Das Museum befindet sich in einem Bauernhaus, welches aus dem Jahr 1813 stammt. Das Roseggerstüberl und die Joglland Terrasse laden zum Verweilen ein, der Birkfelderhof befindet sich gleich nebenan.

Das Museum ist auch Ausgangspunkt für den Hoamatwanderweg. Mit dem Museum und dem Wanderweg ist es gelungen, die Kultur und die einzigartige Landschaft des Feistritztales zu präsentieren. In unmittelbare Nähe ist auch der Bahnhof, bei dem die Feistritztalbahn abfährt.