14 Sep. 2020

Wie bereits aus den Medien bekannt ist, treten ab Montag, den 14. September 2020 neue COVID-19-Maßnahmen in Kraft.

Für die Gemeinden sind vorrangig die Bestimmungen des § 2 Abs. 1a und 1b relevant. Mit dieser Regelung gilt die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasenschutz für BürgerInnen bei Betreten des Gemeindeamtes ab 14. September 2020.