26 Mai. 2015

Am 21.05.2015 veranstalteten die Beamten der Polizeiinspektion Birkfeld gemeinsam mit Kräften der Freiwilligen Feuerwehr Birkfeld und dem Roten Kreuz Ortsstelle Birkfeld beim Rüsthaus Birkfeld den alljährlichen Kinderpolizeitag. 

Dabei wurden 95 Schüler der dritten Klassen aus den Volksschulen Birkfeld, Koglhof, Waisenegg, Strallegg und Miesenbach zu echten Kinderpolizisten ausgebildet. Es waren außerdem mehr als 200 Kindergartenkinder aus den umliegenden Kindergärten anwesend, die ebenfalls in die Welt der Einsatzkräfte schnuppern durften. 

Die Kinder wurden von den Beamten über mögliche Gefahren des Alltags informiert. Sie wurden insbesondere auf Gefahren im Straßenverkehr, Mobbing im Schulalltag, Bewältigung von Konfliktsituationen und Gefahren im Allgemeinen sensibilisiert. Darüberhinaus hatten die Kinder die Möglichkeit, die Ausrüstung und Einsatzmittel der Einsatzkräfte kennen zu lernen und sich über das umfangreiche Tätigkeitsfeld der einzelnen Blaulichtorganisationen zu informieren. Unter anderem gab es eine Vorführung einer Polizeihundestreife, eine Abseilübung der Feuerwehr und die Versorgung von Verletzten in einem echten Rettungsauto zu bestaunen. 

Dank der finanziellen Unterstützung der Gemeinden des Überwachungsbereiches der Polizeiinspektion Birkfeld konnten die Kinder und Einsatzkräfte mit Jause und Getränken versorgt werden. 

Die Polizeiinspektion Birkfeld bedankt sich herzlich bei allen mitwirkenden Personen für die gelungene Veranstaltung und wünscht den neuen Kinderpolizisten auf ihrem weiteren Lebensweg alles Gute!