10 Nov. 2017

Am 25. Oktober 2017 stellten sich 15 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Koglhof im GIZ Rosegg der Branddienstleistungsprüfung in Bronze. 

Die Richtlinie für die Branddienstleistungsprüfung besagt, innerhalb der Sollzeit einen Löschangriff aus zwei verschiedenen Szenarien (Holzstapel- oder Scheunenbrand) durchzuführen, Fragen aus einem 20 Fragen umfassenden Fragenkatalog richtig zu beantworten sowie bei verschlossenen Rollläden die Geräte des Löschfahrzeuges richtig zu zeigen. 

Nach Wochen intensivster Vorbereitungen konnten die Szenarien und die Gerätschaften am Fahrzeug sowie die Fragen mit Bravour gemeistert werden. Die Überreichung der Abzeichen wurde von ABI Josef Sterniczky vorgenommen. Er zeigte sich erfreut, dass die Freiwillige Feuerwehr Koglhof diese Branddienstleistungsprüfung so erfolgreich abgeschlossen hat.

Ein besonderer Dank gilt der Unternehmerfamilie Harrer für die Zurverfügungstellung der Übungsflächen.