20 Sep. 2016

Carina Greimel erreichte bei der Savate*-WM in Varazdin (CRO)  den 3. Platz und somit die Bronzemedaille.

Beim Savate-Boxen wird mit Faustschlägen und Fußtritten gekämpft. Dabei unterscheidet es sich von anderen schlaglastigen Kampfstilen wie dem Kickboxen oder dem Karate durch die Ausführung der Techniken. Als Bekleidung werden Boxhandschuhe, Schuhe  (mit verstärkter Spitze  –  auch zum Schutz der Zehen) und der typische Intégrale-Anzug (frz. tenue intégrale bedeutet etwa „vollständiger Anzug“) vorgeschrieben.

Noch nie zuvor erreichten ein Österreicher bzw. Österreicherin eine Medaille in Savate. Carina Greimel ließ Nationen wie Iran, Kroatien und Russland hinter sich und kämpfte sich in die Herzen des Publikums.

Wir gratulieren zu diesem großartigen Erfolg!

 

* Savate ist frz. für  „abgetragener Schuh“