6 Feb. 2015

Der Bauernbund Koglhof hat mit Franz Schweiger einen neuen Obmann und mit Werner Derler, Norbert Kahr und Christian Kandlbauer neue Obm. Stellvertreter sowie einen neu zusammen gesetzten Vorstand. Der scheidende Obmann Alfred Häusler zog eine überaus positive Bilanz über seine Obmannschaft in den letzten 10 Jahren. Vor allem betonte er die Hof-zu-Hof Wanderungen, die sehr erfolgreich waren. Aber auch die Mitarbeit beim Rindfleischfest und die Ausflüge waren wichtige Aktivitäten. Die Zahl der Mitglieder beträgt 133 Personen, was die hohe Akzeptanz des Bauernbundes in Koglhof zeigt. Der Bezirksobmann des Bauernbundes Sepp Wumbauer ging auf Kernpunkte der politischen Arbeit des Bauernbundes ein: so nannte er den Schutz des Eigentums, den Nebenerwerb und die Förderung der Jugend als Eckpfeiler der Bauernbundpolitik. Er dankte dem scheidenden Obmann Alfred Häusler für die großartige Arbeit und wünschte dem neu gewählten Obmann und Vorstand alles Gute. 

Foto unterhalb: Bezirksobmann Sepp Wumbauer, OBO Franz Schweiger, Alfred Häusler