8 Feb. 2021

Die Gemeinden Birkfeld, Fischbach, Gasen, Miesenbach, Strallegg, Ratten, St. Kathrein am Hauenstein und Rettenegg haben sich zu einer steiermarkweit einzigartigen Initiative zusammengeschlossen und die Ärzteschaft der Region um Unterstützung gebeten, damit die für unsere Bevölkerung äußerst unbefriedigende Situation in Bezug auf Covid-Testmöglichkeiten möglichst rasch und effizient verbessert wird.

Gemeinsam mit den in unseren Gemeinden tätigen Hausärztinnen und Hausärzten haben wir uns auf ein einheitliches Vorgehen geeinigt und können nun ab sofort qualitativ hochwertige Antigen-Schnelltests als Serviceleistung in den Ordinationen zu einem Selbstbehalt von € 15,00 anbieten. Die Restkosten werden von der Wohnsitzgemeinde übernommen. Die Aktion ist vorerst bis Ende Februar befristet und kann einmal pro Woche in Anspruch genommen werden.

Wir freuen uns über die große Bereitschaft unserer Ärztinnen und Ärzte, diese Initiative der Gemeinden mitzutragen, so dass unsere Bevölkerung im Oberen Feistritztal nun eine wirklich gute, vor allen Dingen aber wohnortnahe Versorgung mit Testmöglichkeiten vorfindet:

Birkfeld:

  • Dr. Barbara Hasiba (Tel. 03174/4420)
  • Dr. Michael Adomeit, Dr. Ursula Eichberger, Dr. Johannes Steinbichl (Tel. 03174/3311)
  • Dr. Matthias Unteregger (Tel. 03174/94110)

Fischbach:

  • Dr. Robert Wieringer (Tel. 03170/544)

Gasen:

  • Dr. Friedrich Ritter (Tel. 03171/380)

Ratten:

  • Dr. Klaus Schemnitzky (Tel. 03173/2444)

Rettenegg:

  • Dr. Renate Hiebler (Tel. 03173/301320)

Strallegg:

  • Dr. Christian Geyer (Tel. 03174/2020)

 

Wie komme ich nun zu meinem Antigen-Schnelltest?

Sie gehen zu Ihrem Wohnsitzgemeindeamt und erhalten dort gegen einen Selbstbehalt von € 15,00 einen sogenannten Laufzettel ausgehändigt. Diesen Laufzettel nehmen Sie bitte zum Termin bei Ihrem Haus- bzw. Vertrauensarzt mit, bei dem Sie sich zumindest 24 Stunden vor dem gewünschten Testtermin telefonisch angemeldet haben.

In der Regel werden die Antigen-Schnelltests im Anschluss an die Vormittagsordination und eine Stunde vor Beginn der Nachmittagsordination durchgeführt bzw. sind Sondervereinbarungen für Berufstätige je nach vorhandener Kapazität möglich.

Nach Vorliegen des Testergebnisses (nach ca. 15 bis 20 Minuten) erhalten Sie die von Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin mit Datum und Uhrzeit versehene Bestätigung, die beim Besuch in einem Pflegewohnheim bzw. bei der Inanspruchnahme verschiedener körpernaher Dienstleistungen vorgelegt werden kann.

Für den Fall, dass der Antigentest ein positives Ergebnis anzeigt, wird in der Ordination sofort ein PCR-Abstrich durchgeführt, damit alle notwendigen Schritte unverzüglich eingeleitet werden können.

Dieses Angebot ist vorerst bis Ende Februar 2021 befristet und kann einmal pro Woche in Anspruch genommen werden. Wir möchten uns bei den beteiligten Ärztinnen und Ärzten für deren wohlwollendes Entgegenkommen noch einmal ganz herzlich bedanken und hoffen, damit unsere Bevölkerung in diesen außergewöhnlichen Zeiten entlasten zu können.

Wir haben mit unserer Initiative ein zusätzliches Angebot für Sie geschaffen. Selbstverständlich können Sie auch weiterhin die zur Verfügung stehenden bzw. neu hinzugekommenen Gratis-Testmöglichkeiten in der Umgebung nutzen. Kostenlose Antigentests gibt es gegen telefonische Voranmeldung z.B. auch in den Apotheken in Birkfeld (Tel. 03174/4515) und Anger (Tel. 03175/7150) sowie bei den Teststraßen im Garten der Generationen in Weiz (Teichstraße 14) oder im Forum Kloster in Gleisdorf (Rathausplatz 5). 

Aufgrund der aktuell leider wieder steigenden Infektionszahlen heißt die Devise: „Testen, Testen, Testen“, um die Virusausbreitung einzudämmen. Die jetzigen Lockerungen bergen nicht zu unterschätzende Gefahren, denen wir nur mit noch mehr Testungen begegnen können, um nicht in den sonst vorprogrammierten nächsten Lockdown zu schlittern.

Sobald ausreichend Impfstoffe vorhanden sind, werden wir gemeinsam mit unseren Ärztinnen und Ärzten in der Region auch dafür sorgen, dass alle, die geimpft werden wollen, ihre Impfung möglichst rasch und unkompliziert erhalten. Bis dahin, bleiben oder werden Sie bitte gesund!

Herzlichst, Ihre Bürgermeisterinnen und Bürgermeister des Oberen Feistritztales:

Oliver Felber, Silvia Karelly, Erwin Gruber, Bernadette Schönbacher,
Anita Feiner, Thomas Heim, Peter Knöbelreiter und Johann Ziegerhofer