Verein Sozialmedizinischer Pflegedienst - Hauskrankenpflege Steiermark

Das Team der mobilen Pflege- und Betreuungsdienste des Stützpunktes in Birkfeld, betreut die Gemeinden: Birkfeld, Fischbach, Gasen, Miesenbach und Strallegg, die gemeinsam den „Integrierten Sozial- und Gesundheitsprengel (ISGS) Oberes Feistritztal“ bilden.

Aufgabe und Ziel der mobilen Pflege- und Betreuungsdienste ist es, durch professionelle Pflege, Unterstützung, Beratung und Entlastung, die Lebensbedingungen der Betreuten zu optimieren und die Führung eines selbstbestimmten Lebens im Alter sowie das Verbleiben in der gewohnten Umgebung zu ermöglichen.

Das Leistungsangebot der mobilen Dienste umfasst:

+ Hauskrankenpflege: die diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegepersonen (DGKP) planen die individuell erforderliche Pflege, unterstützen bei der Körperpflege, betreuen Sterbende, unterstützen und beraten Angehörige, übernehmen und unterstützen gesundheitsfördernde Maßnahmen und führen ärztlich angeordnete Tätigkeiten wie z.B. Verbandswechsel, Injektionen, Medikamentenverabreichung und dergleichen durch. Unterstützt werden sie bei den Pflegehandlungen von ausgebildeten Pflegehelfern (PH).

+ Heimhilfe: die Heimhelferinnen (HH) unterstützen bei der Hausarbeit für einen kürzeren oder längeren Zeitrahmen, z.B.: Hilfe beim Reinigen und Beheizen der Wohnung, erledigen von Einkäufen, besorgen von Medikamenten, zubereiten von Mahlzeiten, bei der Wäschepflege, der Förderung von sozialen Kontakten, Begleitung zu Ärzten, bei Spaziergängen und dergleichen mehr.

Zur Entlastung pflegender Angehöriger oder zur persönlichen Erledigung von Einkäufen, Behördenwegen und dergleichen, ist es auch möglich, die Heimhilfen über mehrere Stunden im Block (z.B ganzer Vormittag oder Nachmittag) in Anspruch zu nehmen.

+ Information über sämtliche Unterstützungsmöglichkeiten in der Pflege und Betreuung, Pflegegeldanträge usw.

+ Vermittlung von „Essen auf Rädern“

+ Vermittlung einer 24 Stunden Personenbetreuung, die mit dem SMP eng zusammenarbeitet (LEBENSQUALITÄT!PUNKT). Damit kann Betreuten und Angehörigen auch in diesem Zusammenhang ein Höchstmaß an Betreuungssicherheit und –qualität geboten werden!

Kosten: Die mobilen Dienste werden vom Land Steiermark und der Gemeinde gefördert. Ihr Beitrag zu den Kosten hängt davon ab, wie hoch das Einkommen ist. Wir informieren Sie zu Beginn der Betreuung, wie hoch dieser Kostenbeitrag pro Betreuungsstunde ist.

Unterstützt wird unsere Arbeit vom Verein zur Förderung der Hauskrankenpflege. Allen Mitgliedern dieses Vereines können noch zusätzliche Leistungen angeboten werden wie z.B.:

+ Verleih von Pflegebehelfen (z.B Gehhilfen, Badehilfen, Funkglocken, Rollstuhl .....)

+ Verkauf von Hilfsmitteln in der Pflege zu Einkaufspreisen

 

Kontakt:

  • Schulgasse 4
  • 8190 Birkfeld
  • Tel.: 03174/4877
  • Fax: 03174/20097
  • E-Mail: birkfeld@smp-hkp.at
  • Website: www.smp-hkp.at
  • Bürozeiten: Montag bis Freitag von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Sollten Sie uns allfällig nicht direkt erreichen können, bitten wir Sie, eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen, wir rufen Sie gerne zurück!