Die Plattform KUNSTZONE JOGLLAND/WECHSELLAND bietet KünstlerInnen, Kulturvereinen und VeranstalterInnen ein einmaliges Portal für die kulturelle Vernetzung und hat sich zum Ziel gesetzt, heimische KünstlerInnen, Kulturinitiativen und heimische Ausstellungen zu präsentieren. Mehr als 400 „NetworkerInnen“ nehmen das Angebot der KUNSTZONE in Anspruch.

Im Jogl- und Wechselland gibt es zahlreiche schaffende KünstlerInnen. Informationen über sie und ihre Arbeiten sind nun schon seit drei Jahren auf der umfangreichen Website der Kunstzone www.kunstzone-joglland.at verzeichnet. Zu den weiteren Schritten im Entstehen einer zukunftsorientierten Kulturarbeit der KUNSTZONE zählen regelmäßige Newsletter an KünstlerInnen und Kulturinteressierte, Netzwerktreffen, Gemeinschaftsprojekte, wie auch die Galerie und Kleinkunstbühne Schlagers.

Viele Wege – eine Vision!

Das Projekt KUNSTZONE JOGLLAND/WECHSELLAND stellt für KünstlerInnen und Kulturinteressierte eine einmalige Gelegenheit dar, die Region und ihre kulturelle Landschaft mitzugestalten. Um ihre Ideen zu realisieren, bietet das Projekt eine breite Palette an kostengünstigen Weiterbildungsangeboten an. Die Seminare richten sich an KünstlerInnen, MusikerInnen, TheaterschauspielerInnen, haupt- und ehrenamtlich Tätige in Kulturvereinen, aber auch an alle an Kulturarbeit interessierten Personen.

Nähere Informationen zur Kunstzone finden Sie auf Website: www.kunstzone-joglland.at.

 

Elisabeth Hutter